Stadtkreis Heilbronn Main-Tauber Kreis Hohenlohekreis Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Heilbronn
Aus 4039 Jobangeboten

Info

Mitarbeiter: rund 270
Branchen: Öffentlicher Dienst, Verbände, Verwaltung
Umsatz:

Stadt Eppingen
Marktplatz 1
75031 Eppingen

Das Eppinger Industrie- und Gewerbeleben wird von drei wesentlichen Säulen getragen. Zum einen ist es die kunststoffverarbeitende Industrie, wo von der Polyesterverarbeitung bis hin zu einer großen Anzahl von Kunststoffspritzereien der fast komplette kunststoffbe- und verarbeitende Sektor abgedeckt wird. Das zweite prägende Betätigungsfeld in Eppingen ist der Ernährungsmittelsektor. Hier hat man mit der Firma Palmbräu, der Wild Zwiebel- und Kartoffelmarkt GmbH und dem Kraichgau-Raiffeisen-Zentrum gleich drei bedeutende Betriebe in dieser Branche am Ort. Sie bieten einer nicht geringen Zahl von Eppinger Bürgerinnen und Bürgern einen Arbeitsplatz und damit soziale Sicherheit. Die dritte und zweifellos stärkste Säule ist die metallverarbeitende Industrie. Eine Vielzahl von mechanischen Werkstätten und anderen metallverarbeitenden Betrieben bilden eine breite Basis in diesem Bereich. Viele dieser Betreibe sind durch die Ausstrahlungswirkung der Firma Dieffenbacher, mit über 600 Arbeitnehmern dem größten Arbeitgeber am Ort, entstanden und haben sich mittlerweile zu unabhängigen, soliden Firmen entwickelt. Hier hat sich die Vorratsplanung durch die Stadt bewährt. Derzeit stehen rund 20 Hektar freie Gewerbeflächen in Eppingen zur Verfügung. Es kann bedarfsgerecht dem Handwerks- oder Industriebetrieb die zum Unternehmen passende Flächen angeboten werden.