Stadtkreis Heilbronn Main-Tauber Kreis Hohenlohekreis Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Heilbronn
Aus 4046 Jobangeboten

Info

Mitarbeiter:
Branchen: Wirtschaftswissenschaften - Vertrieb, Verkauf
Wirtschaftswissenschaften - Marketing, Werbung, Public Relations, Grafik & Design, Eventmanagement
Umsatz:

Fränkische Presse Vertriebs GmbH
Schmiederstraße 19
97941 Tauberbischofsheim

Wir, die Fränkische Presse Vertriebs-GmbH, gehören dem Branchenzweig der Logistikunternehmen an. Wir arbeiten ausschließlich im Auftrag der Fränkischen Nachrichten Verlags-GmbH und der FN-Brieflogistik – im Verbreitungsgebiet des Main-Tauber-Kreises sowie Teile der angrenzenden Landkreise Neckar-Odenwald und Hohenlohe.

Für die Fränkische Nachrichten Verlags-GmbH sind wir für die Zustellung deren Printprodukte zuständig. Hierunter fallen die Abonnemente der Tauber-Zeitung und Fränkische Nachrichten, das Anzeigenblatt „Fränkische Wochenpost“ sowie das Resthaushaltsabdeckblatt „Extra zum Sonntag“. Unsere Mitarbeiter im Zustellservice übernehmen zudem noch die Verteilung der Fremdabonnements von Partnerverlagen im Verbreitungsgebiet. In den Aufgabenbereich für die FN-Brieflogistik fällt die adressierte Postzustellung, ebenfalls in oben genannten Verbreitungsgebieten.  

Unseren Firmensitz haben wir im Verlagsgebäude der Fränkischen Nachrichten Verlags-GmbH in der Schmiederstraße in Tauberbischofsheim. Bei uns sind momentan fünf Personen im Innen- sowie fünf Personen im Außendienst tätig, die die Koordination unserer insgesamt 675 Mitarbeiter im Zustellservice übernehmen. Die Kollegen vom Außendienst werden von Zustellhelfern unterstützt, hier sind derzeit sechs Personen mit firmeneigenen Pkws im Einsatz. Die Speditionsfahrer fahren täglich 2.800 km bei einer Fläche von über 2.200 qkm im Verbreitungsgebiet. Sie bringen circa 29.000 Zeitungen und 6.500 Briefsendungen zu unseren 400 Zustellmitarbeitern. Einmal wöchentlich kommen nochmals 55.000 Extra zum Sonntag und 60.000 Fränkische Wochenpost dazu, die dann von weiteren 235 Zustellmitarbeitern an die Haushalte verteilt werden.