Stadtkreis Heilbronn Main-Tauber Kreis Hohenlohekreis Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Heilbronn
Aus 3816 Jobangeboten
Zurück
Bildergalerie

Fünf Unternehmen aus Heilbronn-Franken ausgezeichnet // Juryliste „Großer Preis des Mittelstandes“ 2021

12. Mai 2021

Bereits zum 27. Mal wird in diesem Jahr der „Große Preis des Mittelstandes“ von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. Auch diesmal haben wieder einige Unternehmen aus Heilbronn-Franken die Chance, diesen wichtigen deutschen Wirtschaftspreis verliehen zu bekommen. Nach der Nominierungsphase wurde nun mit der 2. Wettbewerbsstufe, der sogenannten Juryliste, bereits eine Vorauswahl getroffen. Fünf Unternehmen aus der Region Heilbronn-Franken haben es auf die Juryliste geschafft. Das Erreichen der Juryliste wird mit einer Urkunde dokumentiert, die unter normalen Umständen mit einer persönlichen Übergabe durch die Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH (WHF) gewürdigt wird. Seit mehr als 15 Jahren leitet die WHF eine regionale Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung.

Bereits in den zurückliegenden Jahren konnten sich mehrere Firmen aus der Region Heilbronn-Franken im Vorderfeld des „Großen Preis des Mittelstandes“ platzieren beziehungsweise die Auszeichnung gewinnen. Beispielhaft zu nennen sind: Pink Vakuumtechnik GmbH aus Wertheim, Roto Frank Bauelemente GmbH aus Bad Mergentheim, Ansmann AG aus Assamstadt, Rüdinger Spedition GmbH aus Krautheim, Wirthwein AG aus Creglingen, Fertighaus WEISS GmbH aus Oberrot oder KW automotive GmbH aus Fichtenberg. Auch bei den Sonderpreisen war die Region schon gut vertreten. Zu nennen ist die Sparkasse Tauberfranken in der Kategorie „Bank des Jahres“ oder die Wirtschaftsfördergesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH in der Kategorie „Kommune des Jahres“ auf Landesebene.

Bundesweit wurden in diesem Jahr 4.674 Unternehmen für den Großen Preis des Mittelstandes von mehr als 1.400 Kommunen, Institutionen, Kammern, Verbänden, Firmen und Einzelpersonen nominiert. 667 davon erreichten die Juryliste, davon 94 aus Baden-Württemberg. Fünf Unternehmen aus der Region Heilbronn-Franken haben die Chance auf den Titelgewinn. Im Einzelnen sind dies:

  • Franz & Wach Personalservice GmbH, Crailsheim
  • Hieber Installationen und Handel AG, Weikersheim
  • Jäger & Jäger GmbH, Heilbronn
  • Schmitt Logistik GmbH, Vellberg
  • WFG Landkreis Schwäbisch Hall mbH, Schwäbisch Hall

In den kommenden Wochen entscheiden nun zwölf Regionaljurys über die endgültige Wahl der Preisträger. Die Verleihung des „Großen Preis des Mittelstandes“ für Baden-Württemberg erfolgt am 18. September 2021 in Würzburg; die bundesweiten Preise einschließlich der Sonderpreise werden am 30. Oktober 2021 in Dresden überreicht.

Hintergrund – Großer Preis des Mittelstandes

Die Oskar-Patzelt-Stiftung will mit der Auszeichnung den öffentlichen Blick auf die besondere Leistungsfähigkeit und die Potenziale mittelständischer Unternehmen lenken. Bewertet werden die Gesamtentwicklung, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Service, Kundennähe und Marketing sowie regionales Engagement der teilnehmenden Unternehmen. Neben der Bundesgeschäftsstelle der Stiftung in Leipzig gibt es derzeit bundesweit 53 Servicestellen für die Vor-Ort-Arbeit. Die WHF ist Servicestelle für die Regionen Heilbronn-Franken und Rhein-Neckar. Weitere Informationen www.mittelstandspreis.com

Textquelle: WHF GmbH
Bildquelle: Oskar-Patzel-Stiftung/ Boris Löffert