Stadtkreis Heilbronn Main-Tauber Kreis Hohenlohekreis Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Heilbronn
Aus 3666 Jobangeboten
Zurück
Bildergalerie

Feierliche Einweihung des KACO new energy Standorts in Taiwan

05. Februar 2019

Die KACO new energy GmbH hat ihren Standort in Taoyuan City in Taiwan am 18. Januar 2019 feierlich eingeweiht. Der politische Wille und die positive Geschäftsentwicklung des Wechselrichter-Spezialisten haben den Ausschlag gegeben, das Bekenntnis zum taiwanesischen Photovoltaik-Markt mit diesem symbolischen Akt zu erneuern. Ziel von KACO new energy ist es, die Kundenbeziehungen aus den letzten zwei Jahren auszubauen.

Die KACO new energy GmbH agiert bereits seit Anfang 2017 auf dem taiwanesischen Photovoltaik-Markt. Am 18. Januar 2019 nun hat der Neckarsulmer Wechselrichter-Hersteller gemeinsam mit Vertriebspartnern, Projektentwicklern, EPCs und Beteiligten aus der Finanzwelt seinen Standort feierlich eingeweiht. Er befindet sich in der nordwestlichen Küstenstadt Taoyuan City, von wo aus KACO new energy die Kundenbeziehungen künftig intensiver pflegen und neue Kontakte aufbauen möchte.

„Klares Bekenntnis zum Photovoltaik-Markt in Taiwan“

„Die offizielle Einweihung ist ein klares Bekenntnis zum Photovoltaik-Markt in Taiwan. Wir bieten unseren Kunden jetzt mehr Betreuung in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Technik, Produkte und Service. Für technische Angelegenheiten haben wir landesweite Partnerschaften aufgebaut, um auch vor Ort schnelle Unterstützung geben zu können“, sagt Michelle Lin, KACO new energy’s COO in Taiwan. Die Regierung Taiwans unterstützt die Energiegewinnung durch Photovoltaik: Sie hat sich ehrgeizige Ziele bis 2025 gesetzt und Vorhaben zur Verbesserung der Infrastruktur für dezentrale Energien auf den Weg gebracht. Aufgrund der Geografie des kleinen Inselstaats aber muss sich das Equipment für Photovoltaik-Anlagen für die Installation auf Dächern und Freiflächen an unterschiedlichen Orten und für verschiedene Anlagengrößen eignen.

Zur Geografie passende Wechselrichter

„KACO new energy’s Spektrum an Wechselrichtern kommt den Gegebenheiten Taiwans sehr entgegen. Zum einen entscheiden sich unsere Kunden wegen der deutschen Fertigung und der Verwendung von Markenkomponenten für uns. Zum anderen bieten wir mit den beiden String-Wechselrichtern blueplanet 50.0 TL3 und blueplanet 20.0 TL3 ein Duo, das seine Flexibilität und Zuverlässigkeit bereits weltweit unter Beweis stellt. Im Lauf des Jahres komplettiert der blueplanet 92.0 TL3 das Trio, das sich für mittlere und große Solardächer und Solarparks eignet", sagt Stanley Yu, Managing Director von KACO new energy Taiwan.

 

Text- und Bildquelle: KACO new energy GmbH vom 04.02.2019