Stadtkreis Heilbronn Main-Tauber Kreis Hohenlohekreis Landkreis Schwäbisch Hall Landkreis Heilbronn
Aus 2838 Jobangeboten
Zurück
Bildergalerie

Trailer Innovation Award für SCHEUERLE RotorBlattTransportSystem. // Fachjury lobt einfache Bedienung und hohe Wirtschaftlichkeit

05. Oktober 2020
  • Das SCHEUERLE RBTS (RotorBlattTransportSystem) belegt den ersten Platz in der Kategorie „Chassis“
  • Lob für einfache und schnelle Beladung dank Plug-and-Play-Prinzip
  • geeignet für Rotorblätter mit 80 Meter und mehr Länge

Das RotorBlattTransportSystem (RBTS) von SCHEUERLE, ein Unternehmen der Transporter Industry International Group (TII Group) von Unternehmerfamilie Rettenmaier aus Heilbronn, hat beim Trailer Innovation Award in der Kategorie Chassis den ersten Platz belegt. Damit darf das hoch innovative Transportsystem für Rotorblätter den renommierten Titel „Trailer Innovation 2021“ tragen. Eine international besetzte Fachjury aus Journalisten von 16 renommierten europäischen Transportzeitschriften vergibt den Trailer Innovation Award seit 2002 für herausragende Ideen und Produkterneuerungen aus dem Anhänger- und Aufbautenbereich. Stellvertretend für die Jury lobte Philipp Bönders von der Fachzeitschrift KFZ-Anzeiger, das innovative Konzept des RBTS, mit dem sich Rotorblätter gesetzeskonform und sicher transportieren lassen.

International besetzte Expertenjury lobt Plug-and-Play-Prinzip

„Es ist einfach und schnell zu beladen, dank der innovativen Windflügelaufnahme, die sich nach dem Plug-and-Play-Prinzip verwenden lässt“, erklärte Bönders im Rahmen der Preisverleihung. Daher spare der Transport mit dem RBTS dem Fahrzeugbetreiber Zeit und Geld. Zudem sei es aufgrund seiner intelligenten Konstruktion multifunktional einsetzbar. Es könne Rotorblätter unterschiedlicher Hersteller und selbst Ausführungen mit mehr als 80 mehr Länge sicher aufnehmen. Der große Hub des robusten Pendelachsen-Fahrwerks ermögliche dem RBTS auch das sichere Befahren von Strecken abseits befestigter Wege, wie sie auf dem Weg hin zu Windkraftparks üblich sind.

Mit dem RBTS sind Transporteure für die Zukunft gerüstet

Die Windkraftindustrie steht vor einer großen Herausforderung. Immer leistungsfähigere Windkraftanlagen benötigen immer größere Rotorblätter. Ausführungen mit einer Länge von 80 Meter und mehr müssen zu den Windparks transportiert werden. Auf diese Anforderung hin hat SCHEUERLE das bislang einzigartige RotorBladeTransportSystem entwickelt.

Lösung gemeinsam mit führendem Windkraftunternehmen entwickelt

Zusammen mit Vestas, Weltmarktführer für nachhaltige Energielösungen, hat SCHEUERLE die Fahrzeugkombination aus Zweiachs-Jeep-Dolly mit Freidreheinrichtung sowie einem Vierachs-Nachläufer konstruiert. Die Montage des Windflügels erfolgt nach dem Plug-and-Play-Prinzip. Die Flügelwurzel wird mit Hilfe einer Schnellkupplungslösung bequem vom Boden aufgenommen. Eine spezielle Klammer fixiert die Spitze des Windflügels. Anders als bei herkömmlichen Systemen sind bei der Lösung von SCHEUERLE nur wenige Hilfsmittel nötig.

 

Text- und Bildquelle: SCHEUERLE